Startseite   |   Kontakt   |   Stadtplan.net   |   Datenschutz   |   Impressum


Ferienfreizeit 2021

 

Nach dreijähriger Pause fand dieses Jahr in unserer Einrichtung wieder eine Ferienfreizeit statt. Zweieinhalb Tage hatten zwanzig Kinder und ihre drei Betreuer ( Elke, Rita, Anna-Lena ) jede Menge Abwechslung und Spaß....

 

"Nächstes Jahr komme ich wieder",

hörten wir mehr als einmal von den 20 teilnehmenden Kids unserer diesjährigen Ferienzeit.

1.Tag 

Am Donnerstag, den 26.8.2021, begann für die 7- bis 12-jährigen Teilnehmer der erste Tag im Generationentreff mit verschiedenen Workshops. Hier gab es die Möglichkeit, aus Moosgummi, Poolnudeln, Draht und Papier verschiedene Bastelkreationen herzustellen. Nach einem gemeinsamen leckerem Mittagessen, natürlich mit dem Leibgericht vieler, Nudeln mit Gehacktessoße, vom Catering "Das Kulinarium" (Ellen Sobotta), machten wir uns auf den Weg zu unserer Überraschungsverabredung am Nachmittag. Zunächst mussten in einer Dorfrallye ausgelegte  Buchstaben auf dem Weg gefunden werden, um den richtigen Weg zu finden. Am Zielort, dem Mehrgenerationenplatz an der alten Schule, erwarteten uns bereits Kai Schürer, Hobbyimker und Erzieher im Gemeindekindergarten Burghaun und Katharina Raschkewitz. Auf der Bienenwiese erzählte uns Herr Schürer zunächst einiges Wissenswertes über das emsige Insektenvolk, bevor jeder die Möglichkeit hatte, aus Bienenwachs, Olivenöl und Duftöl eine eigene Handcreme herzustellen. Zum Abschluss hatten alle Kids noch viel Spaß bei einem gemeinsamen Wettspiel, laut Herr Schürer das sogenannte Chaosspiel...Abgekämpft und stolz auf das Erstandene im Rucksack ging es zurück in den Generationentreff, wo schon einige Eltern warteten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Kai Schürer und Katharina Raschkewitz für das tolle Programm an diesem Nachmittag und auch ein Danke an die Leitung der Kindertagesstätte Regenbogenland, dass dieses Angebot während ihrer Dienstzeit möglich gewesen ist!

 


2.Tag

Am Freitag, den 28.8.2021, versammelten sich alle Kinder mit Rucksack und wetterfester Kleidung um 10.00 Uhr morgens vor dem Generationentreff. An diesem Tag fand unsere Wanderung zum Grillplatz nach Steinbach statt. Auf dem Weg dorthin fand nicht nur ein Picknick statt, die Kids hatten auch zusätzlich die Aufgabe, in einem Eierkarton zehn verschiedene Dinge aus dem Wald zu sammeln (z.B. Rinde, Tannenzapfen u.s.w.). Daraus entstand später ein Phantasiegesicht. Das Highlight an diesem Tag aber war der Besuch bei der Feuerwehr in Steinbach. In Zusammenarbeit mit den Wehren aus Burghaun, Rothenkirchen und Schlotzau war ein tolles Programm zusammengestellt und es hieß den ganzen Nachmittag "Wasser marsch". Alle Teilnehmer waren mit so viel Interesse und Eifer dabei, dass die Vereine sich zukünftig sicherlich über viele neue Mitglieder freuen können. Ganz lieben Dank von unserer Seite für diesen super Einsatz! Der Abschluss war die Fahrt mit dem Einsatzwagen vom Feuerwehrgerätehaus zum Grillplatz zurück, wo Günther Kneisel schon mit lecker gegrillten Würstchen wartete. So endete der zweite Tag unserer Ferienfreizeit mit vielen interessanten Eindrücken und einer geschenkten Poolnudel.



3. Tag

Am Samstag, den 28.8.2021, trafen sich alle Kinder und ihre Betreuer um 10.00 Uhr im Generationentreff und verbrachten den Vormittag mit gemeinsamen Spielen. Zum Mittagessen wanderten wir zum Weiher, stärkten uns mit Pommes und ließen die Ferienfreizeit 2021 um 13.30 Uhr ausklingen....

Wir möchten uns bei allen bedanken, die zum Gelingen der Ferienfreizeit beigetragen haben. Danke an die Bürgerstiftung Burghaun für ihren finanziellen Obolus, ebenso ein Danke an den VdK Steinbach für die kostenfreie Bereitstellung des Grillplatzes.

Ein Dankeschön auch an Vroni Hufnagel und Birgit Mauler, die mit Kuchenspenden den Kindern die Tage versüßt haben und natürlich auch Danke an Anna-Lena Kiel, die uns hilfreich zur Seite stand.

Ihr lieben Kids, ihr wart eine tolle Gruppe und wir hatten eine Menge Spaß mit euch. Vielleicht sieht man sich nächstes Jahr ja tatsächlich wieder...Elke würde sich freuen...und ich auch! Eure Rita!