Landtagswahl 2023

Landtags- und Landratswahlen 2023

Musterstimmzettel

Landtagswahl

Landratswahl


Wahlberechtigung

Wahlberechtigt für die Landtagswahl sind:

  • alle Deutschen,
  • die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und
  • seit mindestens sechs Wochen vor dem Wahltag ihren Hauptwohnsitz im Land Hessen haben.

Wahlberechtigt für die Landratswahl sind:

  • alle Deutschen und EU-Bürger,
  • die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und
  • seit mindestanes sechs Wochen vor dem Wahltag ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Fulda haben.

Rechtzeitig vor der Wahl werden alle Wahlberechtigten mittels Wahlbenachrichtigung über ihre Eintragung in das Wählerverzeichnis infomiert.


Rechtgrundlagen

Die rechtlichen Vorschriften für die Durchführung der Wahl zum hessischen Landtag sind im Landtagswahlgesetz (LWG) und in der Landeswahlordnung (LWO) geregelt.

Die Landratswahl richtet sich nach den Vorschriften des Kommunalwahlgesetzes (KWG) sowie der Hessischen Gemeindeordnung (HGO).