Startseite   |   Kontakt   |   Zum Stadtplan   |   Datenschutz   |   Impressum

 

Nachrichten für Burghaun


Souvenirs aus Burghaun


Zukunft Burghaun

Schnell geklickt:

Unsere Sprechzeiten

Zum Umweltkalender

Infos zur Abfallentsorgung


Der Landkreis informiert

Aktuelles aus der Marktgemeinde Burghaun



02/02/21

Stellenausschreibung

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Standesamt und Bürgerbüro


Betriebsleiter (m/w/d) für den Wasserverband Haune



Aktuelles

Müllabfuhr bis zu 3 Tage später

Aktuelle Nachricht vom 11.2.2021

Witterungsbedingt Müllabfuhr bis zu 3 Tage später
Diese Woche keine Leerung der Bio-Tonne in den Landkreisgemeinden

Die anhaltenden extremen Witterungsverhältnisse sorgen für weitere Behinderungen bei der Müllabfuhr. Wie in vielen anderen Regionen musste die Abfuhr zu Beginn der Woche eingestellt werden mit dem Ziel, die Leerungen jeweils einen Tag später als vorgesehenen nachzuholen.

Der anhaltend strenge Frost verbunden mit dem Eisregen am vergangenen Wochenende hat jedoch wie in vielen anderen Regionen zu zunehmenden Ausfällen von Müllfahrzeugen durch Kälteschaden an der Fahrzeugtechnik geführt. Teils sind die Defekte so massiv, dass eine Reparatur längere Zeit in Anspruch nehmen wird und übergangsweise Ersatzfahrzeuge eingesetzt werden müssen. Durch die in vielen Städten und Gemeinden anhaltenden winterlichen Straßenverhältnisse kommt es nach wie vor zu erheblichen Verzögerungen bei der Abfuhr. Dies hat dazu geführt, dass sich die Leerung der Restmülltonnen und Altpapiertonnen aktuell um bis zu 3 Tage verschieben können. Stellen Sie deshalb bitte alle Restmülltonnen, Altpapiertonnen und Gelbe Tonnen/Gelbe Säcke zu den vorgesehenen Abfuhrterminen bereit und lassen Sie die Gefäße bis zur Leerung stehen. Das gleiche gilt für den Sperrmüll. Auch am Samstag, 13.02. und am Rosenmontag, 15.02, werden die Müllfahrzeuge unterwegs sein, um ausgefallene Leerungen nachzuholen.

Die Leerung der Bio-Tonnen in den Landkreisgemeinden muss in dieser Woche ersatzlos ausfallen. Bei den extremen Minustemperaturen werden die Bio-Tonnen bei der Leerung in den allermeisten Fällen nicht leer, weil die Inhalte fest angefroren sind. Die Kunststofftonnen werden bei den niedrigen Temperaturen spröde und beim Leerungsvorgang in vielen Fällen beschädigt. Viele Mülltonnen sind so dick zugefroren, dass sie kaum zu öffnen sind. Zudem sind viele Bio-Tonnen derzeit nur zu einem geringen Anteil gefüllt. Die für die Leerung der Bio-Tonne zugeteilten Fahrzeuge werden stattdessen zur Verstärkung der Abfuhrfahrzeuge für Restmüll und Altpapier eingesetzt, um so bis zum Beginn der nächsten Woche möglichst viele Rückstände aufholen zu können. Ab Dienstag nächste Woche sollen dann alle Abfuhren wieder planmäßig erfolgen.

Wir weisen darauf hin, dass unser Erinnerungsservice für die anstehenden Abfuhren diese Woche leider nicht angepasst werden kann. Das bedeutet, dass die Benachrichtigungen an alle Nutzer dieses Dienstes die Verschiebung der Abfuhrtermine in dieser Woche nicht berücksichtigen und an die ursprünglich veröffentlichten Termine erinnern werden.

Auf Grund des Eisregens sind viele Tonnendeckel angefroren. Sie erleichtern den Müllwerkern die Arbeit, wenn Sie vor dem Abfuhrtermin versuchen, die Deckel wieder funktionsfähig zu machen, damit eine problemlose Leerung der Müllgefäße erfolgen kann. Bitte stellen Sie die Tonnen so bereit, dass die Müllwerker diese trotz der Schneeberge am Straßenrand auch sehen und erreichen können.  

 

10/26/20

Corona- Ambulanz / Fieberambulanz

Trennung der Infektionssprechstunde vom Regelbetrieb

Gemeinschaftspraxis Hartmann / Dr. Patko (T: 5053)
täglich nach telefonischer Vereinbarung 09:30 - 11:30 Uhr

Praxis Raschkewitz (T: 73808)
täglich nach telefonischer Vereinbarung 11:00 - 11:30 Uhr

Praxis Tinschert (T: 8437)
nach telefonischer Vereinbarung



Zugangsbeschränkungen in der kommunalen Verwaltung ab 16.03.2020


Liebe Bürger/innen,

für Ihre Besuche in der Gemeindeverwaltung während der Corona-Zeit vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem zuständigen Sachbearbeiter:

Telefonverzeichnis der Gemeindeverwaltung

Vielen Dank.





05/27/20

Eingeschränkter Kita-Regelbetrieb

Stellungnahme des Bürgermeisters zum Eingeschränkten Kita-Regelbetrieb ab 02.06.2020 in Burghaun

"Junge Familien sind in der aktuellen Situation die am stärksten belastete Bevölkerungsgruppe. Neben Betreuungs- und Erziehungsfragen wachsen Zukunftsängste im beruflichen und familiären Umfeld. Für viele sind Familie und Beruf trotz Home-Office kaum zu vereinbaren, weil oftmals auch noch die Elterngeneration mitversorgt werden muss.

Die Marktgemeinde Burghaun wird bereits ab dem 2.6. über den eingeschränkten Regelbetrieb hinaus unter Beachtung der Hygienevorschriften und des Infektionsschutzes einen verlässlichen eingeschränkten RegelbetriebPLUS anbieten. Das bedeutet, dass neben der erweiterten Notbetreuung auch allen anderen Kindern darüber hinaus die Möglichkeit einer täglichen Betreuung angeboten wird. Je nach Entwicklung der tatsächlichen Bedarfslage kann das täglichen Angebot variieren. Damit hat die Marktgemeinde Burghaun eine gute und verantwortungsbewusste Lösung gemäß den Anforderungen gefunden.

Die Situation ist nur so lange handelbar, so lange keine Krankheitsfälle / Quarantänefälle auftreten. Das verdeutlicht die fragile Situation. Die Gesellschaft kann die neu gewonnene Freiheit nur erfolgreich schützen, insofern sich jeder der Verantwortung des Einzelnen bewusst ist. Vorsicht und Distanz ist Bürgerpflicht!"

Simon Sauerbier
Bürgermeister



Alle aktuellen CORONA-Informationen finden Sie ab sofort in unserer Sonderrubrik



(zum öffnen bitte anklicken)

Ab Montag, 16.3.2020 wird der Zugang für Besucher in die Verwaltung eingeschränkt. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich telefonisch oder schriftlich, per E-Mail oder Brief zu melden. Sofern erforderlich werden durch die Verwaltungsmitarbeiter Termine vereinbart. D.h.: Verschiebbare Angelegenheiten sollten aktuell nicht an die Verwaltung herangetragen werden. Unaufschiebbare Angelegenheiten werden nach Terminvereinbarung angeboten.

 

Damit ist der Verwaltungsbetrieb und die Handlungsfähigkeit der Kommune sichergestellt. 

 

Mitbürgerinnen und Mitbürger können sich jederzeit an folgende Stellen in der Marktgemeinde Burghaun wenden:

 

Rathaus (06652/9601-0)

 

oder direkt bei den zuständigen Mitarbeitern.

 Die Telefonnummern finden Sie unter:

https://www.burghaun.de/die-marktgemeinde/behoerdliche-einrichtungen.html 

Dies gilt bis auf Weiteres. 

 

gez.

Simon Sauerbier

Bürgermeister

 

Vollständiger Verzicht auf Kundenverkehr in den Räumlichkeiten des Wasserversorgers / Abwasserentsorgers 

Der Kundenkontakt findet über alternative Kommunikationswege wie Telefon, E-Mails, Chats, Videotelefonat, Fax, Brief etc. statt.

Die Erreichbarkeiten sind über Rufumleitungen sichergestellt und werden über Online-Kanäle und Aushänge an den (verschlossenen) Türen der Niederlassung kommuniziert werden.

 

gez.

Simon Sauerbier

Bürgermeister